Vor 3 Wochen haben wir am Makerthon von Merck und Telekom teilgenommen. Aufgabe war die Entwicklung neuer Lösungen im Bereich Healthcare und Internet of Things (IoT). Insgesamt 11 Teams entwickelten in dieser Zeit Lösungen aus den Teilbereichen Bio-Sensing, IoT in Hospitals, IoT Healthcare und Physical Sensors. In der Challenge Bio-Sensing entwickelten wir ein portables Messgerät für die Diagnostik von Multipler Sklerose.

Am Samstag, dem 08. Dezember 2018, fand die Abschlussveranstaltung des Makerthon statt.
Wir belegten mit unserem Team den ersten Platz und sicherten uns ein Preisgeld in Höhe von 10.000 €.

Weitere Artikel des Makerthons von Merck und Telekom sind hier zu finden:

Bericht von Merck

Bericht der Telekom