Am Donnerstag, dem 29.03.2019, erhielt das Labspace eine Sachspende des Unternehmens Ersa. Diese ermöglicht es uns, in Zukunft unseren Mitgliedern und den Startups im HUB31 noch mehr Möglichkeiten zu bieten, um Projekte in unserem Elektroniklabor umzusetzten.

Die Sachspende bestand aus mehreren Geräten für elektrotechnische Lötarbeiten.
Ein Teil der Spende war eine Reworkstation, welche dazu dient Platinen mit SMD Bauteilen zu bestücken oder vorhandene Bauteile auf der Platine auszutauschen. Dies ist für die Arbeit an Microcontrollern und anderen Chips von großem Nutzen.

Mehrere Lötstationen für allgemeine löttechnische Arbeiten haben wir ebenso erhalten wie ein Gaslötset, mit dem sich Lötarbeiten einfach und mobil durchführen lassen. Durch die Lötdampfabsaugung “Fume Extractor” wird die Arbeitssicherheit beim Umgang mit Lötdämpfen gewährleistet, da dieser zum absaugen für genau diese dient. Vielen Dank an Ersa für diese Sachspende, die unseren Mitgliedern sowie allen Interessierten einen hohen Mehrwert bietet.

Mit dieser Spende können Projekte im Elektronikbereich effektiver und professioneller umgesetzt werden.