Am 15.04. und 16.04. besuchten sechs Jugendliche der Clément-Stiftung den Labspace, um gemeinsam mit uns an Autos, ferngesteuert durch einen Cardboardcontroller, zu arbeiten.
Dabei wurde das Team von drei Personen der Clement-Stiftung unterstützt.

Nachdem die Clément-Stiftung bei uns ein Projekt anfragte, bereiteten wir einen Workshop über die Grundlagen von Elektrotechnik, Löten und selbstständiges Arbeiten vor.
Ziel war der Aufbau eines Autos mit Steuerung. Dafür wurden selbst gebaute Taster als Lenkelemente genutzt.

Am Ende gab es einen kleinen Wettbewerb mit Siegerehrung.
Vielen Dank an die Helfer & Helferinnen und die tatkräftige Unterstützung seitens der Clément-Stiftung.